You are currently viewing Was ist die beste Behandlung für Covid-19?

Was ist die beste Behandlung für Covid-19?


Coronavirus, auch bekannt als SARS-Cov-2, ist das Virus, das die Covid-19-Krankheit verursacht und im Dezember 2019 in Wuhan, China, identifiziert wurde. Es hat bereits Auswirkungen auf die menschliche Gesellschaft gehabt und den Tod von Menschen sowie eine wirtschaftliche Katastrophe verursacht. Wissenschaftler aus der ganzen Welt untersuchen und erforschen COVID-19-Erkrankungen. Um die richtige Medizin und Behandlung von Covid-19-Infektionskrankheiten bereitzustellen, benötigen Wissenschaftler und Forscher ausreichend Zeit, um ihre gesamte Natur zu bestimmen.

Die meisten Menschen mit Covid-19 erholen sich größtenteils, indem sie die allgemeinen Anweisungen zur Selbstpflege von zu Hause aus befolgen. Weniger als 20 % der COVID-19-Infizierten werden ziemlich unwohl und haben Atembeschwerden. Menschen über 55 und Menschen mit Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herz- und Lungenerkrankungen, Diabetes oder Krebs sind anfälliger für schwere Krankheiten.

Es ist eine erstaunliche Nachricht, dass Wissenschaftler in kürzester Zeit Covid-19-Impfstoffe entwickelt haben und dass diese Impfstoffe jetzt in der Lage sind, die Ausbreitung dieser ansteckenden Covid-19-Krankheit in vielen Ländern zu kontrollieren. Aufgrund eines Impfstoffmangels benötigen die meisten Menschen weltweit jedoch mehr Zeit, um sich impfen zu lassen.

Coronaviren ändern auch schnell ihre Natur, werden virulenter und schneller als zuvor. Die Delta-Mutation, eine der schwersten Varianten, wurde Ende 2020 in Indien entdeckt. Sie breitet sich weltweit aggressiv aus und infiziert in kurzer Zeit immer mehr Menschen. Mit der Einführung neuer Varianten hat sich auch die Art der Symptome und Erkrankungen ein wenig verändert.

Experten glauben, dass Vorbeugen und nicht Heilen die beste Behandlung für jede Infektionskrankheit ist, insbesondere für Covid-19. Da es einen großen Mangel an Impfungen gibt, um die Verpuppung der gesamten Welt abzudecken, müssen wir uns vor dem Virus schützen und die Anweisungen der lokalen Regierung zu Covid-19 befolgen.

Was ist die medizinische Behandlung von Covid-19?

Covid-19, Coronavirus, Schutz vor Covid-19, Covid-19-Prävention, Ausbreitung von Covid-19, Covid-19-Behandlung, Covid-19-Symptome, Covid-19-Impfstoffe;
Prävention und Behandlung von Covid-19

In den letzten Monaten haben Ärzte, Krankenschwestern und anderes Personal alles getan, sogar mit ihrem Leben, um Covid-19-Patienten vor dem Tod zu retten. Auch wenn der Kampf noch nicht vorbei ist, sollten wir uns für den Rest unseres Lebens in unserer Geschichte an diesen erstaunlichen Beruf erinnern und darauf stolz sein.

Da Viren ihre Natur in verschiedenen Bereichen zu unterschiedlichen Zeiten zufällig ändern, wird es für Fachleute immer schwieriger, sie zu verwalten. Es gibt noch viele Fragen zu Covid-19, die beantwortet werden müssen, und es wird mehr Zeit benötigt. Das Behandlungsmanagement für COVID-19 wird derzeit von Experten auf der ganzen Welt erforscht und entwickelt.

Derzeit konzentriert sich die Therapie von Covid-19 jedoch auf Symptome und körperliche Zustände, wie z.

Symptome bei leichten Erkrankungen:

Mehr als 80 % der Infizierten können zu Hause heilen, indem sie ein paar einfache Maßnahmen befolgen. Wenn Sie nur leichte Symptome haben und außerdem gesund sind, sollten Sie sich 14 Tage lang selbst isolieren. Konsultieren Sie in der Zwischenzeit einen Arzt oder rufen Sie eine COVID-19-Hotline an, um weitere Informationen zu erhalten.

Bedingungen mit weniger häufigen Symptomen:

Weniger als 15% derjenigen, die weniger häufige Symptome haben, werden ernsthaft depressiv und die beste unterstützende Behandlung beinhaltet Sauerstoff. Suchen Sie bei Erkältung, Fieber oder Atemnot einen Arzt auf. Am besten vorher anrufen.

Symptome der schwersten Bedingungen:

Weniger als 5 % der Patienten mit schweren Symptomen werden extrem krank, und diejenigen, die kritisch krank sind, benötigen eine ausgefeiltere Atemhilfe, wie z. B. Beatmung. Dexamethason ist ein Kortikosteroid, das Menschen mit schweren und kritischen Erkrankungen helfen kann, länger zu leben, indem es die Zeit verkürzt, die sie an einem Beatmungsgerät verbringen.

Arzneimittelbewusstsein der WHO

Nach den Ergebnissen der Solidarity Trial der WHO haben Remdesivir-, Hydroxychloroquin-, Lopinavir/Ritonavir- und Interferon-Regime keinen oder nur geringen Einfluss auf die 28-Tage-Mortalität oder den COVID-19-Krankenhausverlauf bei hospitalisierten Patienten. Darüber hinaus ist Hydroxychloroquin bei der Behandlung von COVID-19 nicht nützlich. Die Selbstmedikation mit Medikamenten, einschließlich Antibiotika, wird von der WHO nicht als Vorbeugung oder Heilung von COVID-19 empfohlen. Die WHO koordiniert die Bemühungen zur Entwicklung von COVID-19-Medikamenten und wird diese Seite aktualisieren, wenn neue Informationen verfügbar sind.

Wie behandelt man leichte Symptome von Covid-19?

Covid-19, Coronavirus, Schutz vor Covid-19, Covid-19-Prävention, Ausbreitung von Covid-19, Covid-19-Behandlung, Covid-19-Symptome, Covid-19-Impfstoffe;
Behandlung von Covid-19

Für Covid-19-Personen mit leichten Symptomen ist die Selbstversorgung die beste Behandlungsform zur Vorbeugung. Wenn Sie relativ häufige Symptome haben und einen gesunden Körper haben, können Sie sich zu Hause schnell erholen. Sie müssen zuerst Ihr örtliches medizinisches Zentrum aufsuchen und dann einige Schritte gemäß den Anweisungen Ihres örtlichen medizinischen Zentrums ausführen.

Sie sollten sich daher in einem separaten Raum isolieren und dort 14 Tage bleiben, bis Sie eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung erhalten. Sie können Ihre Familie und andere schützen, indem Sie sich von ihnen distanzieren. Das Tragen einer medizinischen Maske ist für die Sicherheit anderer von entscheidender Bedeutung. Alle Aktivitäten sind häufig wie Entspannung, viel trinken, gesunde Mahlzeiten essen und zu Hause bleiben. Um mit Familienmitgliedern, Freunden oder Berufskollegen zu kommunizieren, verwenden Sie das Telefon oder verschiedene mobile Apps.

Wenn Sie an COVID-19 erkrankt sind, befolgen Sie die folgenden Verfahren sorgfältig:

  1. Rufen Sie zunächst Ihren Arzt oder die COVID-19-Hotline an, um Ihren Zustand zu melden.
  2. Kooperieren Sie gegebenenfalls mit Maßnahmen zur Kontaktverfolgung, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.
  3. Wenn ein Test nicht möglich ist, sollten Sie sich 14 Tage lang zu Hause isolieren.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Raum ausreichend belüftet ist.
  5. Gehen Sie während der Quarantäne nirgendwo hin, es sei denn aus medizinischen Gründen.
  6. Tragen Sie eine medizinische Maske, um andere und sich selbst zu schützen, wenn Sie ärztliche Hilfe benötigen.
  7. Sie sollten Ihre Hände regelmäßig mit Wasser und Seife oder einem Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis waschen.
  8. Sie sollten einen Abstand von einem Meter zu anderen, auch zu Familienmitgliedern, einhalten.
  9. Achten Sie bei einem Aufenthalt in der 14-tägigen Quarantäne auf weitere Symptome.

Wenn bei Ihnen eines der vorstehenden Warnsymptome auftritt, rufen Sie sofort Ihren Arzt an: Schwierigkeiten beim Atmen, Verlust des Sprechens oder der Bewegung, Orientierungslosigkeit oder Beschwerden in der Brust.

Letzte Worte

Um die Verbreitung der Krankheit zu minimieren, lassen Sie sich bitte so schnell wie möglich impfen und ermutigen Sie Ihre nahen Verwandten und Freunde, dasselbe zu tun. Bitte beachten Sie die neuesten Informationen des Gesundheitsamtes Ihrer Regierung zu Covid-19 und befolgen Sie deren Anweisungen, um sich in dieser Pandemiekrise zu schützen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen Gesundheit und Wohlbefinden.

Quelle: WHO, Wikipedia, Online-Ressourcen


Leave a Reply