Übergewicht Und Fettleibigkeit

Ein gesundes Gewicht kann dazu führen, dass Sie sich geliebter, gesünder und glücklicher fühlen

overweight and obesity, causes of obesity, reason of obesity

Übergewicht und Fettleibigkeit sind in der Regel die Folge von viel mehr Konsum und ungenügender Bewegung. Wenn Sie eine beträchtliche Menge an Nahrungsmitteln zu sich nehmen, insbesondere Fette und Kohlenhydrate, aber keine Kalorien durch körperliches Training verbrauchen, verarbeitet der Körper einen Großteil der überschüssigen Kalorien als Fett. Fettleibigkeit oder Übergewicht können zu einer Vielzahl von körperlichen, verhaltensbezogenen, familiären und gesellschaftlichen Problemen führen.

Übergewicht und Fettleibigkeit werden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als überschüssige Körperfettablagerungen definiert, die die Gesundheit eines Menschen beeinträchtigen können. Ein höherer BMI ist eine mögliche Ursache für nicht übertragbare tödliche Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetes und sogar einige bösartige Erkrankungen. Übergewicht und Fettleibigkeit sind weltweit mit mehr Todesfällen verbunden als Unterernährung.

Wie ist Übergewicht oder Fettleibigkeit ein globales Problem?

obesity impact; obesity epidemic; overweight and obesity facts; bmi; treatment of obesity; effects of obesity; causes of obesity; lose weight; bild; abnehmen

Übergewicht oder Fettleibigkeit sind ein wachsendes Problem, da viele Menschen das heutige Leben mit übermäßiger Aufnahme kalorienreicher Mahlzeiten und viel Zeit an Arbeitsplätzen, Computern oder Mobiltelefonen oder Autos erleben. Laut einer 2016 veröffentlichten Studie wird in Europa die Prävalenz von Übergewicht für über 49 Prozent angegeben, während Fettleibigkeit etwa 17 Prozent der Bevölkerung erreicht. Die Häufigkeit von Übergewicht und Adipositas und die demografischen Merkmale europäischer Personen werden korreliert.

Laut Studien der Weltgesundheitsorganisation im Jahr 2016 waren 41 Millionen Kinder unter 5 Jahren übergewichtig oder fettleibig. Bei Kindern im Alter von 5 bis 19 Jahren haben Übergewicht und Fettleibigkeit im Jahr 2016 erheblich auf 18 bis 19 % zugenommen. 1975 waren nur 1 % der Kinder und Jugendlichen im Alter von 5 bis 19 Jahren übergewichtig; 2016 waren über 124 Millionen Kinder und Jugendliche übergewichtig.

Die folgenden gehören zu den jüngsten globalen Bewertungen der Weltgesundheitsorganisation zu Übergewicht und Adipositas.

Übergewicht und Fettleibigkeit sind weltweit mit mehr Todesfällen verbunden als Untergewicht. Es gibt weltweit viel mehr übergewichtige als untergewichtige Menschen, außer in Afrika südlich der Sahara und in Teilen Asiens.

Wie antworten Sie, da Sie übergewichtig oder fettleibig sind?

Übergewicht oder Fettleibigkeit kann zu einer Vielzahl von schwerwiegenden Gesundheitsproblemen beitragen, darunter Herzerkrankungen, Diabetes, verschiedene bösartige Erkrankungen, orthopädische Dysfunktion und mehr. Übergewicht führt aufgrund all dieser großen Gesundheitsprobleme zu einem erheblichen Anstieg der Sterblichkeitsrate. Daher ist es wichtig, festzustellen, ob Sie übergewichtig, fettleibig oder normalgewichtig sind, um eine Gewichtsabnahme zu planen.

Die allgemein anerkannte Methode zur Bestimmung, ob Sie ein gesundes Körpergewicht haben, ist der Body-Mass-Index (BMI). Der Body-Mass-Index (BMI), eine allgemeine Schätzung des Körperfetts, die auf der Größe und dem Gewicht einer Person basiert, wird verwendet, um das Gewicht einer Person als gesund, untergewichtig oder übergewichtig zu klassifizieren.

Ein Der BMI einer Person wird berechnet, indem ihr Gewicht in Kilogramm mit dem Quadrat ihrer Körpergröße in Metern (kg / m2) multipliziert wird

Männer mit einem BMI von 19 bis 24 und Frauen mit einem BMI von 18 bis 24 haben die geringste Erkrankungs- und Sterblichkeitsrate. Daher gelten Personen mit einem BMI in diesem gesunden Bereich als normalgewichtig. Menschen mit einem BMI von 25 bis 29 gelten als übergewichtig, während Menschen mit einem BMI von 30 oder mehr als fettleibig gelten.

Was führt dazu, dass Menschen zunehmen und fettleibig werden?

Übergewicht und Fettleibigkeit werden teilweise durch die leichte Verfügbarkeit kalorienreicher Mahlzeiten verursacht, aber andere Variablen wie ein Mangel an sinnvollem Training, eine sitzende Lebensweise und das Zusammenspiel all dieser Variablen beginnen mit der Beobachtung und setzen sich ein Leben lang fort.

Übermäßiges Essen und Inaktivität sind die Hauptgründe für Übergewicht und Fettleibigkeit, und Sie werden zunehmen, wenn Sie zu viel konsumieren und keinen Sport treiben, um die zusätzlichen Kalorien zu verbrennen. 

Ein Energieungleichgewicht zwischen aufgenommenen und verbrannten Kalorien ist die Hauptursache für Fettleibigkeit und Übergewicht. Die wichtigen Parameter auf einer globalen Bühne werden wie folgt zusammengefasst:

Adipositas-Experten glauben heute, dass mehrere verschiedene Aspekte der Gesellschaft zusammenwirken, um eine Gewichtszunahme zu fördern, darunter Stress am Arbeitsplatz, emotionale Probleme, Schlafstörungen und Essgewohnheiten, die alle mit Stress in Verbindung stehen. Soziale und umweltbedingte Faktoren, die mit der Entwicklung verbunden sind, führen häufig zu Ernährung und regelmäßigem Sport, die sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken und zur Gewichtszunahme beitragen.

Laut Experten spielen die folgenden Variablen eine bedeutende Rolle bei Übergewicht oder Fettleibigkeit:

Es gibt auch eine Kontroverse über die Ursachen von Übergewicht und Fettleibigkeit, aber Wissenschaftler versuchen immer noch herauszufinden, was das Phänomen der Fettleibigkeit verursacht.

Lesen Sie mehr über ” Warum neigen Menschen dazu, an Gewicht zuzunehmen und fettleibig zu werden? “

Welche gesundheitlichen Risiken birgt Übergewicht oder Fettleibigkeit?

health risks of obesity

Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöhte die Insulinsensitivität um das 20-Fache und erhöhte das Risiko von Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Malignomen, Pankreatitis und anderen Gesundheitsproblemen.

Darüber hinaus haben Übergewicht und Stress einen starken Zusammenhang, was möglicherweise viel offensichtlicher ist, da diese typische depressive Verstimmung einen großen negativen Einfluss auf Ihr tägliches Leben haben kann. Bei übergewichtigen oder adipösen Personen zeigte sich ein klarer Zusammenhang zwischen BMI und Risiko: Je höher der BMI, desto höher das Erkrankungsrisiko.

Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, besteht die Gefahr von mehr als 30 Gesundheitsproblemen. Im Folgenden sind einige der häufigsten Beschwerden im Zusammenhang mit Übergewicht oder Fettleibigkeit aufgeführt:

Verursacht ernsthafte gesundheitliche Probleme

Übergewicht oder Fettleibigkeit kann ein Risiko für eine Vielzahl potenziell schwerwiegender Gesundheitsprobleme darstellen. Wenn Sie übergewichtig sind, besteht ein Risiko für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen, einschließlich 30 oder mehr Krankheiten. Übergewicht oder Fettleibigkeit sind eine der häufigsten Todesursachen aufgrund solcher medizinischer Komplikationen. Mit einem Anstieg des BMI steigt das Risiko für mehrere nicht übertragbare Krankheiten, darunter:

Serious health risks of obesity

Kritische Komplikationen während der Schwangerschaft

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Diabetes und einige bösartige Erkrankungen gehören zu den häufigsten Todesursachen in dieser Gruppe. Übergewicht und Fettleibigkeit können Ihr Leben um Jahre verkürzen, da sie bei so vielen weit verbreiteten und gefährlichen Krankheiten eine Rolle spielen. Neben den gesundheitlichen Risiken sind Fettleibigkeit und Übergewicht mit erheblichen finanziellen Folgen verbunden.

Viele arme Länder und Länder mit mittlerem Einkommen leiden heute aufgrund von Übergewicht oder Fettleibigkeit unter einer „doppelten Krankheitslast“, so die Weltgesundheitsorganisation.

Fettleibigkeit bei Kindern ist mit einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit bei Erwachsenen verbunden. Im Alter besteht ein erhebliches Risiko für vorzeitige Sterblichkeit und Invalidität.

Wie können Sie Ihre Belastung am besten reduzieren?

best ways to reduce weight; lose weight; weight loss; abnehmen;

Abnehmen kann Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden verbessern und Ihnen helfen, ein längeres, gesünderes Leben zu führen. Es ist sehr beruhigend zu erfahren, dass Sie nicht viel abnehmen müssen, um gesund zu werden. Schon ein geringer Gewichtsverlust von 5 bis 10 % Ihres Ausgangsgewichts kann große Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben.

Da die Gewichtsreduktion so stark ist, könnten viele Menschen mit Bluthochdruck nach dem Abnehmen die Einnahme von verschriebenen Medikamenten aufgeben und so lange wie möglich dabei bleiben.

Adipositas und Übergewicht sowie die damit verbundenen Erkrankungen sind meist vermeidbar. Unterstützende Umgebungen und Kulturen spielen eine wichtige Rolle bei der Beeinflussung der Entscheidungen der Menschen, indem sie gesunde Ernährung und tägliche Bewegung zur bequemsten, praktischsten und kostengünstigsten Option machen, wodurch Übergewicht und Fettleibigkeit reduziert werden.

Einzelpersonen können ihr Bestes geben, um Gewicht zu verlieren oder zu halten, indem sie Folgendes tun:

Eigenverantwortung kann nur richtig gemanagt werden, wenn die Menschen Zugang zu gesunden Lebensmitteln und einem aktiven Lebensstil haben. Auf gesellschaftlicher Ebene ist es wichtig, die Menschen dazu zu inspirieren, die festgelegten Regeln zu befolgen, indem wissenschaftliche Beweise und bevölkerungsbasierte Richtlinien angenommen werden, die regelmäßige körperliche Aktivität und gesündere Ernährung erschwinglich und für alle, auch für die Armen, leicht zugänglich machen.

Zusätzliche Kalorien werden im Allgemeinen als Fett im gesamten Körper gespeichert. Fette werden von bestimmten Fettzellen im Körper verwaltet, die immer vorhanden sind und entweder wachsen oder neues Körperfett bilden. Sie werden Fett verbrennen, wenn Sie Ihre Nahrungsaufnahme einschränken und weniger Kalorien zu sich nehmen. Wenn Sie mehr trainieren und mehr Kalorien verbrennen, wird Ihr Körper außerdem einen Teil des Fetts verbrennen, das Sie gespeichert haben. Fettzellen schrumpfen und als Folge verringert sich Ihre Taille.

Um überschüssiges Fett aus Ihrem Körper zu entfernen, müssen Sie Ihren Lebensstil ändern und einen regelmäßigen Plan für Ihre Ernährungs- und Trainingsprogramme festlegen, insbesondere

Was sind die gesundheitlichen Bedenken von Adipositas im Kindesalter?

child obesity, child obesity causes, health risks of child obesity, child obesity solution

Adipositas bei Kindern ist eines der wichtigsten Gesundheitsprobleme des 21. Jahrhunderts. Das Problem ist weit verbreitet und betrifft eine wachsende Zahl von Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen, insbesondere in Ballungsräumen. Die Prävalenz ist erschreckend stark angestiegen. 

Für 2016 wird die Zahl der übergewichtigen Kinder unter fünf Jahren weltweit auf über 41 Millionen geschätzt. Über die Hälfte aller übergewichtigen Kinder unter fünf Jahren lebte in Asien, ein Viertel in Afrika.

Übergewichtige Kinder sind im Erwachsenenalter häufiger fettleibig und erkranken früher an nichtübertragbaren Krankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Fettleibigkeit sowie die damit einhergehenden Krankheiten können in der Regel vermieden werden. Daher sollte der Adipositasprävention bei Kindern hohe Priorität eingeräumt werden. Die Übergewichts- und Fettleibigkeitsrate wird sinken, wenn die Jugendlichen aktiver und weniger bewegungsarm sind.

Im Folgenden sind einige allgemeine Maßnahmen aufgeführt, die zu berücksichtigen sind

Unser erstes Anliegen sollte es sein, uns auf die Gesundheit und Fitness der Jugendlichen zu konzentrieren; sie sollten aktiver und weniger sitzend sein. Fettleibige und übergewichtige Personen sollten unseren grundlegenden Ratschlägen folgen, um ein gesundes und glückliches Leben zu führen.

Quelle:  Weltgesundheitsorganisation (WHO), Wikipedia und Online-Publikationen.

Ausgewähltes Bild erstellt von macrovector, Freepik.com